Trinseo: Start der TPE-Pilotanlage in Taiwan

09.12.2020

Mit der Übernahme von API erweiterte Trinseo bereits 2017 das Portfolio in Richtung TPE (Foto: API)Mit der Übernahme von API erweiterte Trinseo bereits 2017 das Portfolio in Richtung TPE (Foto: API)

Am taiwanesischen Produktionsstandort Hsinchu hat Trinseo (Berwyn, Pennsylvania / USA) die neue Pilotanlage für thermoplastische Elastomere (TPE) am 2. Dezember 2020 in Betrieb genommen. Von der Anlage verspricht sich das Unternehmen schnellere „Innovationszyklen” in Zusammenarbeit mit asiatischen Kunden aus Bereichen wie Automotive, Unterhaltungselektronik, Schuhe und Medizintechnik.

Trinseos Hauptentwicklungszentrum für TPE befindet sich am italienischen Standort Mussolente, den das Unternehmen 2017 mit der Übernahme von Applicazioni Plastiche Industriali erworben hatte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg