Uniloy: Blasform-Maschinenbauer kauft mit Century Die erstmals zu

24.02.2022

Der Formenbauer Century Die ist der erste Zukauf von Uniloy, seit der Maschinenbauer wieder selbständig arbeitet (Foto: Century Die)Der Formenbauer Century Die ist der erste Zukauf von Uniloy, seit der Maschinenbauer wieder selbständig arbeitet (Foto: Century Die)

Die erste Akquisition des Blasformmaschinenbauers Uniloy (Tecumseh, Michigan / USA) seit der Abspaltung von Milacron ist der US-amerikanische Werkzeugspezialist Century Die (Fremont, Ohio / USA). Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht genannt.

Century Die fertigt mit 65 Beschäftigten und einem 2.500 m² großen Werk in Fremont Blasform-Werkzeuge für zahlreiche verschiedene Anwendungen. „Unser eigener Formenbau wird damit deutlich vergrößert“, sagte Uniloy-Chef Brian Marston. Man sei nun in der Lage, für alle Maschinenplattformen schlüsselfertige Lösungen inklusive Werkzeug anzubieten. Uniloy will beide Werkzeugbau-Aktivitäten in Fremont und in der eigenen Zentrale in Tecumseh parallel betreiben.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg