Uniti: Schwedisches E-Auto wird zuerst in Silverstone gebaut

01.11.2018

Geplante Pilotfabrik nahe der Rennstrecke im britischen Silverstone (Abb: Uniti)Geplante Pilotfabrik nahe der Rennstrecke im britischen Silverstone (Abb: Uniti)

Das Automobilbau-Start-up Uniti (Lund / Schweden) hat Ende Oktober 2018 angekündigt, bis 2020 eine Pilot-Produktion von Elektro-Stadtfahrzeugen im britischen Silverstone zu errichten – nahe der gleichnamigen Formel-1-Rennstrecke. Das vollautomatisierte Werk soll nicht nur den „Uniti One" mit erheblichem Einsatz von carbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFK) fertigen, sondern auch als Blaupause für weitere, in Lizenz zu errichtende Produktionsstätten weltweit dienen.

Die früher angekündigte Fabrikation im schwedischen Landskrona ist damit nicht vom Tisch, wie eine Sprecherin auf Nachfrage bestätigte. Allerdings wird die dortige Montage wohl erst später umgesetzt werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg