USA: Hurrikan Laura legt Petrochemie in Texas und Louisiana lahm

28.08.2020

Vorhersageverlauf für Wirbelsturm Vorhersageverlauf für Wirbelsturm "Laura" (Abb: National Hurricane Center)

Als Hurrikan der zweithöchsten Stufe 4 erreicht „Laura“ am Morgen des 27. August 2020 die Küste des US-Bundesstaates Louisiana und damit das Zentrum der Öl- und Petrochemie im Golf von Mexiko. Das Sturmsystem traf in der Nähe der Stadt Cameron auf Land und nahm Ziel auf Port Arthur, Texas, und Lake Charles, Louisiana, zwei der wichtigsten Öl- und Petrochemiestandorte des Landes. Laura ist einer der stärksten Stürme, der je in der Region gemessen wurde, mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 240 Kilometern pro Stunde, wie das National Hurricane Center (NHC) warnte.

Petrochemie- und Polymererzeuger hatten bereits Anfang der Woche damit begonnen, die Produktion herunterzufahren und Anlagen sturmfest zu machen. Zu dem Zeitpunkt bewegten sich noch zwei Sturmsysteme auf die Region zu. Allerdings wurde „Marco“ bereits in die Kategorie Tropensturm heruntergestuft, bevor er auf Land traf. 
 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg