Verpackungsmarkt: Starkes Wachstum bei flexiblen Kunststoffverpackungen

25.08.2020

Die Nachfrage nach Kunststoffverpackungen in Schwellenländern wird im Fünfjahreszeitraum bis 2024 schneller wachsen als der weltweite Durchschnitt, so eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Smithers (Akron, Ohio / USA). Das Unternehmen prognostiziert, dass der weltweite Verbrauch von Kunststoffverpackungen bis 2024 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 2,8 Prozent wachsen und einen Wert von 1,05 Bio USD (936 Mrd EUR) erreichen wird.

Für den Zeitraum 2014 bis 2018 lag das Wachstum bei 0,9 Prozent; der Wert stieg von knapp 861 Mrd USD auf über 891 Mrd USD. Für 2019 liegen die Schätzungen bei 917 Mrd USD. Treiber insbesondere in den sich entwickelnden Märkten Afrikas, Asiens, Osteuropas und des Nahen Ostens, seien steigende Einkommen, eine wachsende Bevölkerung und die zunehmende Verstädterung.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg