Vynova: PVC-Anlage in Wilhelmshaven läuft wieder

11.02.2021

PVC-Produktion in Wilhelmshaven (Foto: Vynova)PVC-Produktion in Wilhelmshaven (Foto: Vynova)

Wenig positive Nachrichten kommen derzeit aus der Rohstoffwelt – dennoch, es gibt sie. Ein Sprecher von Vynova (Tessenderlo / Belgien) bestätigte am Vormittag des 9. Februar, dass die PVC-Anlage in Wilhelmshaven wieder laufe. Das genaue Anfahrdatum wurde nicht genannt, es dürften jedoch erst wenige Tage seit dem Druck auf den Anlasser vergangen sein. Die Linie stand wegen eines Stromausfalls seit dem 28. Januar 2021. 

Die Force Majeure, die Vynova zeitgleich zum Ausfall für Material aus Wilhelmshaven erklärt hatte, wurde entgegen der Erwartung kurze Zeit später ebenfalls aufgehoben, wie das Unternehmen am 10. Februar erklärte. Insgesamt jedoch bleibt die Versorgungsdecke bei PVC dünn.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg