Antrag: VPW Nink GmbH

27.06.2019

PVC-Wellplatten (Foto: Salux)Am 20. Juni 2019 wurde in dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der VPW Nink GmbH (D-06526 Sangerhausen) vom Amtsgericht Stendal die vorläufige Verwaltung angeordnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde RA Herbert Feigl von der Kanzlei Feigl & Rothamel (D-06108 Halle an der Saale) bestellt.

Das Unternehmen produziert Wellplatten aus PVC und Polycarbonat und investierte noch Ende letzten Jahres in eine neue Produktionshalle.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg