BASF: Auch Preiserhöhungen bei PA 6 avisiert

27.08.2020

Die zunächst nur auf eine Stabilisierung der Notierungen beim Schwesterprodukt PA 6.6 abzielenden Aktivitäten mehrerer Erzeuger scheinen nun auch auf PA 6 ausgeweitet zu werden. Als erster Produzent kündigte BASF (Ludwigshafen) Preiserhöhungen für Caprolactam und die PA 6 natur-Typen der „Ultramid B"-Reihe an. Die Anhebung um jeweils 150 EUR/t soll ab dem 1. September 2020 für die Region Europa, Nahost, Afrika gelten.

Als Grund wird der Preisanstieg beim Vorprodukt Benzol angeführt. Allerdings haben die Benzol-Notierungen trotz der jüngsten Teuerung noch längst nicht das Niveau vor dem Corona-Einbruch erreicht, sondern liegen noch deutlich unter dem Dreijahrestief. Vorangegangen waren Aufschlagankündigungen von Ascend (Houston, Texas / USA) und BASF in der gesamten PA 6.6-Strecke.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg