Cabot: Höhere Preise für Spezialruße

18.12.2019

Industrieruß-Spezialitäten (Foto: Cabot)Industrieruß-Spezialitäten (Foto: Cabot)

Für den 1. Januar 2020 hat Cabot (Boston, Massachusetts / USA) höhere Preise für in Europa hergestellte Spezial-Industrieruße angekündigt. Die Aufschläge, die das Unternehmen mit den neuen Regulierungen für schwefelarme Brennstoffe begründet, sollen je nach Produkt und Herkunftsstätte unterschiedlich hoch ausfallen.

Bei der Erzeugung der Spezialruße nutzt Cabot schwefelarme Materialien, die aus einem ähnlichen Pool kommen wie Schiffskraftstoffe. In der Schifffahrtindustrie treten im Januar neue Richtlinien („IMO 2020“) zur Reduzierung der Meeresverschmutzung in Kraft, im Zuge derer Schiffe den Ausstoß von Schwefeloxiden drastisch senken müssen. Allerdings ist nicht abzusehen, ob genügend schwefelarme Treibstoffe zur Verfügung stehen. Dies treibt die  Rohstoffpreise in die Höhe.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg