Clariant: Massive Teuerungswelle erfasst auch Kunststoff-Pigmente

17.03.2021

(Foto: KI)(Foto: KI)

Die zum Verkauf vorgesehene Pigmentsparte des Spezialchemiekonzerns Clariant (Muttenz / Schweiz) plant weltweit deftige Preiserhöhungen über das gesamte Portfolio hinweg – unter anderem für die Materialien zur Kunststoffeinfärbung.

Ab dem 19. März 2021 sollen aufgrund der steigenden Kosten für Rohstoffe, Transport und Energie Pigmente um 1.200 USD/t (1.000 EUR/t) teurer werden. Für Pigment-Präparate ist ein Aufschlag von 500 USD/t vorgesehen. In beiden Fällen können die Erhöhungen nach Konzernangaben aber auch darüber hinaus gehen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg