Composites: Harzpreise zeigen kaum Bewegung im Oktober

08.11.2019

Der Oktober zeigte sich für die Composites-Werkstoffe weitgehend ohne besondere Vorkommnisse. Die Mehrzahl der Abnehmerbranchen tendierte wie gehabt etwas schwächer als saisonal üblich. Der Automobilbau hingegen konnte noch immer kaum Bodengewinn verzeichnen, wenngleich die Nutzfahrzeugbranche recht stabil ordert. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Bei weiter schwacher Nachfrage und zuletzt deutlicher abwärts tendierendem Hauptvorprodukt Styrol wird es für die Orthoharze im November mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit abwärts gehen. Der Branchendienst Kunststoff Information (KI,), Bad Homburg, rechnet mit etwa der Hälfte des Vorproduktabschlags, insbesondere nachdem sich die leichte Styrol-Verbilligung Anfang Oktober zunächst kaum niedergeschlagen hatte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg