DSM: Höhere Preise für Polyamide und PBT

27.11.2020

Symbolbild (Foto: KI)Symbolbild (Foto: KI)

Ab dem 1. Dezember 2020 verlangt DSM (Heerlen / Niederlande) höhere Preise für PA 6, PA 6.6, und PBT. Bei PA 6 (Marken „Akulon", „Novamid" und „Tufnyl") und PBT („Arnite", „Tufbet") sind in Europa Aufschläge von 160 EUR/t vorgesehen, in Nordamerika von 0,07 USD/lb (umgerechnet rund 130 EUR/t) und in Asien um 160 USD/t. PA 6.6 („Akulon", „Novamid" und „Tufnyl") soll in Europa um 200 EUR/t teurer werden, in Nordamerika um 0,11 USD/lb (205 EUR/t) und in Asien um 240 USD/t. Begründet wird die Maßnahme mit gestiegenen Rohstoffkosten.

Im November hatte auch der Mitbewerber DuPont (Wilmington, Delaware / USA) an der Preisschraube für Polyamid gedreht. Bei PA 6 wird das Angebot derzeit durch die Force Majeure von Lanxess (Köln) beschränkt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg