Ineos Styrolution: Weitere Preissenkungen für Polystyrol und ABS

05.12.2019

Polystyrol, das beispielsweise in der Produktion von Lebensmittelschalen eingesetzt wird, soll billiger werden (Foto: Ineos Styrolution)Polystyrol, das beispielsweise in der Produktion von Lebensmittelschalen eingesetzt wird, soll billiger werden (Foto: Ineos Styrolution)

Mit sofortiger Wirkung senkt Ineos Styrolution (Frankfurt) die Bruttomarktpreise für Polystyrol und ABS. Für PS-GP verkündete das Unternehmen einen Abschlag von 25 EUR/t und beließ das Premium zum schlagfesten Material (PS-HI) unverändert bei 100 EUR/t. Auch Standard-ABS („Terluran“) soll um 25 EUR/t billiger werden.

Die Styrol-Referenz sank im Dezember 2019 gegenüber dem Vormonat um 47 EUR/t, die Notierung für Butadien gab um 50 EUR/t nach. Auch im November hatte Ineos Styrolution die Preise für Styrolkunststoffe abgesenkt, nachdem die SM-Referenz nach unten tendierte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg