Polyethylen: C2-Aufschlag im Juni nur selten komplett eingepreist

08.07.2020

Lediglich bei den PE-LD- sowie C6-Folien setzten die Erzeuger den Ethylen-Aufschlag von 60 EUR/t im Juni ohne oder zumindest nur mit geringen Schwierigkeiten durch, bei Rohrqualitäten kam ein merklicher Margenanteil hinzu. Bei allen übrigen PE-Qualitäten war der Versuch zum Scheitern verurteilt, weil die Verarbeiter zur Tiefzeit der Preise Material gebunkert hatten und entsprechend zurückhaltend reagieren konnten. Verpackungsabnehmer saßen auf recht ordentlichen Lagermengen, zudem bremste der höhere Preis den Abfluss in die Verarbeitungsstrecke.

Mit beginnender Urlaubszeit dürfte die Nachfrage im Juli eher schwächer tendieren. Außerdem werden die steigenden Preise die Materialabnahme weiter hemmen. Hoffnung gibt auf der anderen Seite das Stützprogramm der Regierung, das das Kaufverhalten der Verbraucher positiv beeinflussen könnte.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg