Polyurethan: TDI-Preis gibt recht deutlich nach

23.09.2021

Mittlerweile zeigt sich, dass der Höhepunkt bei den Isocyanaten erreicht ist. MDI polymer tendierte zwar wegen der dünneren Versorgung noch etwas fester, das reine Schwesterprodukt – dessen Premium sich bei 300 EUR/t einzupendeln scheint – sowie auch das schwach nachgefragte TDI zeigten jedoch bereits einen Rollover oder gaben sogar recht deutlich nach. Der anhaltende hohe Preis bei MDI polymer ruft Spekulanten auf den Plan. Eine Art Graumarkt für westeuropäische Typware beginnt sich zu etablieren, allerdings sind die Mengen nur zu horrenden Preisen zu haben, die das KI-Panel nicht widerspiegelt. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Importe aus den USA sind nach den Stürmen in weite Ferne gerückt. Zuteilungen waren bei beiden MDI-Typen an der Tagesordnung. Dennoch erwartet KI für den Oktober einen Rollover: Verarbeiter beginnen – auch wegen des nahenden Jahresendes – sich beim Einkauf eher zurückzuhalten, obwohl die Dämmsaison im Bau wohl noch einige Wochen in vollem Umfang laufen wird.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg