PUR-Rohstoffe: Anzeichen von Hamsterkäufen treiben Isocyanatpreise

25.03.2020

Im März war die Situation bei PUR-Schäumen insgesamt noch weitgehend unbeeinflusst von den Entwicklungen um die Coronavirus-Pandemie. MDI polymer war vergleichsweise gut nachgefragt, was im Einklang mit leichten Engpässen durch Wartungen und Drosselungen für den spürbaren Aufwärtstrend sorgte. Bei TDI schob die merklich engere Versorgung den Preis deutlicher an. Die nach wie vor nicht überbordende Nachfrage wurde von einer leichten Tendenz zu Lagerauffüllungen im Vorgriff auf mögliche Engpässe durch die Virus-Epidemie gestützt. Das berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Der Einfluss des Coronavirus dürfte im April auch Wirkung auf die Isocyanate zeigen. Die Entwicklung ist kaum zu prognostizieren, doch wird der Abfluss in verbrauchernahe Segmente wohl ins Stocken oder sogar zum Erliegen kommen. Da die Schließungen erster Werke bei Automobilzulieferern erst gegen Ende März erfolgten, könnte die Nachfrage nach technischen Produkten hingegen möglicherweise noch ein wenig weiter tragen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg