PUR: Isocyanat-Abschlüsse auf niedrigem Niveau uneinheitlich

27.05.2019

Der Markt für MDI polymer zeigte sich im Mai recht uneinheitlich. Je nach Abnahmemenge, Anwendung und Region differierten die Preise teils sehr deutlich. Die Mehrzahl der Verträge wurde mit Aufschlägen von 10 bis 40 EUR/t fixiert, sodass das PUR-Vorprodukt im Durchschnitt um 25 EUR/t fester tendierte. Die seitens mancher Erzeuger auf dem Tisch liegenden Erhöhungsforderungen von bis zu 150 EUR/t hatten angesichts des umfangreichen Angebots und gleichzeitig noch saisonal schwacher Nachfrage selten Erfolg und dann auch nur in geringem Umfang. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Bei TDI flachte der Abwärtstrend auf ein Minus von nur noch 20 EUR/t ab. Preise tendierten zwischen leichten Nachlässen und Rollover, nur selten kam es noch zu größeren Nachhol-Korrekturen. Bei strukturell überversorgtem Markt drückt der schwache Automobilbau nach wie vor auf die Nachfrage, die für die meisten Erzeuger enttäuschend blieb.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg