Russland: Standard-Thermoplaste verlieren weiter an Boden

19.12.2019

Keine Spur von der Stabilisierung, die sich die russischen Produzenten für den November fest vorgenommen hatten. Insgesamt ging die Nachfrage dafür jedoch zu kräftig zurück, Händler kauften mit dem Jahresende vor der Tür nur noch das Allernötigste und auch dann meist nur bei bereits abgegebener Order.

Insbesondere die Preise für PE-LD und PE-HD brachen ein, HD-Spritzgießtypen sogar deutlich zweistellig, berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report. Der Abwärtstrend setzt sich auch bei schlagzähem Polystyrol und PVC fort, die Ausnahme bildeten PET und einige Polypropylen-Varianten. Das PE-Segment nähert sich nach deutlichen Rückgängen der Notierungen inzwischen dem Jahrestief. 
 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg