Standard-Regranulate: Abwärtstrend der Notierungen setzt sich

20.01.2020

Bei den meisten Rezyklaten gaben die Preise im Januar 2020 weiter nach. Lediglich RE PP und RE PS konnten sich dem allgemeinen Abwärtstrend entziehen, hatten im Vormonat aber ebenfalls Federn gelassen. Unter Druck gerieten die Notierungen meist aufgrund von Überangebot und/oder Preisrückgängen bei der Neuware. Der Markt kam nach den Weihnachtsfeiertagen erst allmählich wieder in Fahrt. Viele Rezyklierer und Abnehmer haben die Produktion erst in der zweiten Kalenderwoche wieder aufgenommen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Zahlreiche Verarbeiter fangen nun an, ihre Lagerbestände von Fertigware wieder aufzubauen. Erste positive Saisonimpulse sind insbesondere in den Branchen Bau und Agrar zu erkennen. Die Nachfrage nach Rezyklaten zieht damit wieder an. Dies wirkt stützend auf die Preise der Sorten, die mit keinem allzu großen Überangebot zu ringen haben.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg