Standard-Regranulate: Die Corona-Krise beutelt den Markt

20.04.2020

Die Recylingunternehmen durchlaufen schwierige Zeiten. Im April setzten der Preisabsturz der Neuware sowie Nachfrageeinbußen durch die Corona-Krise sämtliche Typen von RE PE und RE PP unter Druck. Teils kräftige Abschläge waren die Folge. Bei RE PS kamen die Effekte bislang nur bedingt zum Tragen. Aber der Preisabstand zur Neuware schmolz auch hier dahin, und die Virus-Pandemie wird auch diesen Bereich nicht verschonen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Die Balance von Nachfrage und Angebot wurde durch die Corona-Krise mächtig durcheinandergewirbelt. In Bereichen, die nicht als systemrelevant eingestuft wurden, haben Verarbeiter und Abnehmer von Kunststofferzeugnissen die Produktion ausgesetzt oder massiv zurückgefahren. Marktbeobachter gehen davon aus, dass einige Unternehmen den daraus resultierenden Nachfrageeinbruch nicht überstehen werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg