Standard-Regranulate: Notierungen setzen Abwärtstrend fort

19.11.2019

Die Preise der Standard-Regranulate tendierten im November weiter nach unten. Bei sortenreinen Polyethylen-Qualitäten drückte zum einen der unerwartet deutliche Rückgang der Neuwarenpreise. Zum anderen war bei nahezu allen Sorten aber auch die Nachfrage einfach schwach. Vielerorts ließ sich der weitere Aufbau von Lagerbeständen somit nicht vermeiden. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Und für die nächsten Wochen ist keine Besserung in Sicht. Es mangelt an Impulsen, die zur Stabilisierung der Preise beitragen könnten. Im Gegenteil: Angesichts des näher rückenden Jahresendes versuchen viele Verarbeiter, ihre Bestände aus bilanziellen Gründen zu reduzieren. Dies wird die Ordertätigkeit weiter beeinträchtigen und für weiteren Druck auf die Rezyklatpreise sorgen. Mehrere Regranulierer erwägen daher, die Produktion zwischen den Jahren ruhen zu lassen.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg