Standard-Regranulate: Notierungen tendieren seitwärts

17.09.2020

Die erhofften positiven Effekte durch Lagerauffüllungen nach der Urlaubszeit blieben aus. Daher mangelte es dem Markt für Standard-Regranulate im September 2020 am erforderlichen Rückenwind für geplante Preiserhöhungen, zumal auch die Neuware sich preislich kaum bewegte. Vor diesem Hintergrund wurde bei fast allen Sorten der Rollover vereinbart. Lediglich RE PE-HD Blasformqualitäten und RE PET Flakes bunt mussten dem bestehenden Überangebot Tribut zollen und leichte Abschläge hinnehmen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

An der Gesamtsituation wird sich zunächst wohl wenig ändern. Für Erhöhungen fehlen relevante Impulse, und in Anbetracht der Kosten gibt es für die Regranulierer auch keinen nennenswerten Spielraum für Preisnachlässe. Auch wenn die Marktakteure die Hoffnung auf eine verzögerte Belebung der bislang eher enttäuschenden Nachfrage nach der Urlaubszeit noch nicht aufgegeben haben, dürften die Preise in den nächsten Wochen weitgehend seitwärts tendieren.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg