Standard-Regranulate: Preise für RE PET im Fall

21.06.2019

Die meisten Rezyklatpreise blieben im Juni gegenüber dem Vormonat unverändert oder vollführten allenfalls eine geringfügige Bewegung. Trotz der gestiegenen Einkaufskosten konnten die Regranulierer die eigenen Verkaufspreise nur selten und höchstens in geringfügigem Umfang anheben, da es – zum Teil auch durch Spotangebote – einfach genug Material gab. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Eine deutlichere Bewegung gab es nur bei RE PET klar und RE PET Flakes klar. Hier mussten die Anbieter der monatelangen Talfahrt der Neuware nun doch Tribut zollen und die Notierungen herabsetzen, denn die Nachfrage litt unter der Konkurrenz zur preiswerten Primärware. Mit weiteren Rücknahmen ist zu rechnen. Bei den übrigen Rezyklaten werden die Preise in den kommenden Wochen wohl hingegen weiterhin stabil bleiben.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg