Standard-Regranulate: Preise weiterhin stark im Aufwind

18.05.2021

Die Preis-Hausse und die Versorgungsengpässe am Markt für Neuware haben die Preise sämtlicher Rezyklatsorten im Mai 2021 weiter kräftig nach oben gezogen. Auf der Suche nach Ausweichmaterialien für Primärware griffen Verarbeiter nach wie vor beherzt zu Rezyklaten und befeuerten damit die Nachfrage. Viele Mengenanfragen, insbesondere von Neukunden (Stammkunden hatten Vorrang), konnten aber nicht in vollem Umfang bedient werden, da Grundware meist nur unzureichend zur Verfügung stand – und wenn, dann nur in Verbindung mit stark gestiegenen Einkaufskosten. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Diese Marktsituation bleibt in den nächsten Wochen wohl weitgehend unverändert. Die Neuware bleibt weiterhin knapp, ihre Preise schießen weiter in die Höhe und verteuern damit noch einmal den Grundwareneinkauf der Regranulierer. Gekoppelt mit der ungebrochen guten Nachfrage nach Werkstoffen dürfte dies auch bei den Rezyklaten die Weichen für weitere Preiserhöhungen stellen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg