Standard-Thermoplaste: Preise steigen auf breiter Front

14.12.2020

Vor dem Jahresende 2020 präsentierten viele Produzenten den Verarbeitern eine Bescherung der wenig erfreulichen Art. Für sämtliche Standard-Thermoplaste forderten sie Aufschläge, die zum Teil weit über die jeweiligen Kostensteigerungen von C2, C3 und Styrol hinausgingen. Da die Verfügbarkeit bei fast allen Materialien sehr reduziert war, hatten die Verarbeiter dem in der Regel nur wenig entgegenzusetzen. Dies gilt insbesondere für die Polyolefine. Bei den Styrolkunststoffen hingegen beharrten im ersten Dezemberdrittel nur einige PS-Anbieter auf Margenverbesserungen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

An der eingeschränkten Versorgungslage wird sich bei sämtlichen Materialien in den nächsten Wochen wohl wenig ändern. Zwar lassen viele Verarbeiter die Produktion über die Feiertage ruhen und warten ihre Anlagen. Aber auch im Januar ist mit Knappheiten zu rechnen, da die Märkte in Fernost weiterhin mit ihren höheren Preisen Mengen absaugen, die in Europa dann fehlen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150) KWEB_Rectangle 300x200

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg