Standard-Thermoplaste: Preiskorrektur erfasst weitere Typen

13.07.2021

Die Party der Produzenten nähert sich dem Ende. Im Juli drehen auch die Notierungen der meisten Polyolefin-Notierungen nach unten, nachdem die Hausse der Styrolkunststoffe bereits im Vormonat ein Ende fand. Zum Q3-Auftakt verzeichnen nur noch die nach wie vor unter Knappheit leidenden Werkstoffe PE-HD Rohr, PP Copo, EVA und PVC weitere Aufschläge und versetzen Hersteller in den Rausch neuerlicher Höchstpreise. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Bei den Polyolefin-Typen, die trotz Monomerverteuerung nun den Rückwärtsgang einlegten, macht sich derweil die allmählich bessere Versorgungslage bemerkbar. Dieser Trend zu einer besseren Verfügbarkeit der Polyolefine wird sich wohl fortsetzen. Im weiteren Juli-Verlauf dürfte dies zwar keine gravierenden Auswirkungen auf die Preise mehr haben. Aber im nächsten Monat könnten die Notierungen, die immer noch astronomisch hoch sind, weiter unter Druck geraten. Auch bei Polystyrol gibt es Anzeichen einer sich verbessernden Versorgung, auch wenn PS-HI weiterhin knapp ist. Anders bei EPS – Marktakteure gehen hier davon aus, dass sich die Engpässe vielleicht sogar bis zum Jahresende hinziehen werden. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg