Standard-Thermoplaste: Produzenten hoffen auf Margenplus

13.03.2019

Im ersten Drittel des März 2019 war für die meisten PE- und PVC-Produzenten die Weitergabe des (anteiligen) Monomer-Anstiegs einschließlich Margenplus die Wunschvorstellung. Angesichts der Kaufzurückhaltung ist aber fraglich, ob sie dies durchsetzen können. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Im PE-LD-Bereich sind vor allem die Spritzgießtypen eher knapp. PE-LLD ist weiterhin gut verfügbar, wohingegen PE-HD angesichts der alles in allem schwachen Importe gut unterstützt ist. Auch die PP-Anbieter streben ein Margenplus an. Allerdings dürfte die verhaltende Nachfrage diesen Forderungen entgegenstehen. Die Styrolkunststoffe werden durch den kräftigen Anstieg der Styrol-Referenz gestützt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg