Stepan: Neuerlicher Anlauf für Polyol-Preiserhöhung

24.05.2019

Offenbar hat der Polyol-Produzent Stepan (Northfield, Illinois / USA) angesichts der schwachen Nachfrage Schwierigkeiten bei der Weitergabe der aus Unternehmenssicht steigenden Kosten für Rohstoffe und Transport.

Bereits zum dritten Mal in diesem Frühjahr – nach Februar und Mai – versucht die europäische Tochtergesellschaft Stepan Polska, die Preise der „Stepanpol"-Materialien für Dämmstoffanwendungen anzuheben. Wie bei den vorangegangenen Anläufen sollen die Produkte zum 1. Juni 2019 um 40 EUR/t teurer werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg