Styrolkunststoffe: Notierungen erreichen die Talsohle

05.06.2020

Nach dem leichten Rückgang der SM-Referenz (-13 EUR/t) setzte sich der Niedergang der Notierungen im Mai fort, wenn auch bei weitem nicht mehr in dem Umfang wie im März und im April. Da die Höhe der Abschläge in den Vormonaten sehr unterschiedlich ausgefallen war, gab es vielerorts zusätzlich zur Einpreisung der Kostenermäßigung auch noch Nachbesserungen bei den Hochlagen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Doch mit der Talfahrt hat es wohl nun ein Ende. Denn die SM-Referenz drehte im Juni nach oben (+64 EUT/t), und die Preise der Styrolkunststoffe werden dieser Tendenz folgen. Einige Verarbeiter hatten mit Blick auf die Spotnotierungen bereits im Vorfeld darauf spekuliert und noch im Mai zusätzliche Order platziert. Diese Vorkäufe belebten die Nachfrage, die aber ansonsten weiterhin sehr stark von der Corona-Krise geprägt war. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg