Styrolkunststoffe: Notierungen legen im Mai noch einmal etwas zu

06.06.2019

Nach dem leichten Anstieg der SM-Referenz im Mai (+32,50 EUR/t) zogen die Notierungen der Styrolkunststoffe noch einmal etwas an. Allerdings erreichten die Aufschläge am ehesten zu Monatsbeginn den Umfang der Kostenveränderung. Danach orderten viele Verarbeiter in Erwartung fallender Juni-Preise nur noch das Nötigste, sodass Anbieter eher zu Konzessionen bereit waren, um ihre Mengen abzusetzen. Dadurch reduzierte sich der Umfang der Preiserhöhungen in der zweiten Monatshälfte. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Auf breiter Front werden deutliche Abschläge im Juni folgen, nachdem die entsprechende SM-Referenz nun um 143 EUR/t absackte. Bei Polystyrol und EPS dürften die Preissenkungen dreistellig ausfallen. Vielleicht auch bei ABS, wo der geringere Kostenrückgang für Butadien (-60 EUR/t) und voraussichtlich auch ACN den Absturz nach unten abfedern.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg