Nachrichten zu Pe-lld

Mehr zu Polyethylen (PE)

Polyethylen (PE) gehört zur Gruppe der teilkristallinen Polyolefine und ist der mit Abstand (ca. 38%) meistverwendete Kunststoff der Welt. Seine hohe chemische Beständigkeit, ein gutes Gleitverhalten sowie elektrische Isloationsfähigkeit macht Polyethylen zum idealen Werkstoff für Verpackungen, Gehäuse, Folien und Rohre. Die Verarbeitung findet v.a. im Spritzguss-, Extrusions-, Thermoform- und Blasformverfahren statt. Unterschieden wird zwischen Polyethylen hoher Dichte (PE-HD) sowie niedriger Dichte (PE-LD bzw. PE-LLD). Daneben gibt es noch PE-UHMW sowie PE-X.

© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg