1zu1: Spezialist für Prototypen, Kleinserien- und Serienteile will 2024 wieder zurück auf den Wachstumspfad

11.01.2024

Das Unternehmen aus Dornbirn: Für 2024 werden Investitionen von 1,5 Mio EUR angepeilt (Foto: 1zu1)Das Unternehmen aus Dornbirn: Für 2024 werden Investitionen von 1,5 Mio EUR angepeilt (Foto: 1zu1)

Der Spezialist für Prototypen, Kleinserien- und Serienteile 1zu1 Prototypen (Dornbirn / Österreich) hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 16 Mio EUR erwirtschaftet. Das waren 4 Prozent weniger als im Jahr zuvor, berichtet das Unternehmen. Ursprünglich anvisiert hatte die Einheit der schwedischen Prototal-Gruppe ein Wachstum von 10 Prozent. Auch die Zahl der Mitarbeiter entwickelte sich 2023 rückläufig – die Belegschaft schrumpfte von 155 auf 132 Beschäftigte. 

1zu1-Geschäftsführer Thomas Kohler will das Ruder nun wieder herumreißen. Für 2024 strebt er einen Umsatzzuwachs von 10 Prozent an. Gelingen soll dies durch eine zunehmende Internationalisierung des Angebots sowie einen verstärkten Fokus auf die Serienfertigung im 3D-Druck und Spritzgießen. Darüber hinaus übernimmt 1zu1 innerhalb der Prototal-Gruppe den gesamten Vakuumguss- und Aluminium-Werkzeugbau. Bereits im vergangenen Jahr erweiterte das Unternehmen aus Dornbirn die Kapazitäten für den 3D-Druck durch die Anschaffung einer dritten Laser-Sinter-Anlage „P500“ von Eos (Krailling). In den weiteren Ausbau bei 3D-Druck-Technologien und in die Spritzgieß-Automatisierung sollen im laufenden Jahr weitere 1,5 Mio EUR fließen. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
banner Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg