Radilon / Torzen Acmos September - November 2018

Bayer: Verkauf weiterer Covestro-Anteile

11.05.2018

Schritt für Schritt zieht sich Bayer (Leverkusen) von seiner ehemaligen Kunststoff-Tochter Covestro (Leverkusen) zurück. Nun reduziert der Konzern seine Anteile weiter auf 6,8 Prozent. Dieser Rest dient laut Unternehmensangaben ausschließlich dazu, die im Jahr 2020 fällige Umtauschanleihe mit Covestro-Anteilen zu bedienen.

Bei der jüngsten Anteilsreduzierung verkaufte Bayer 28,81 Mio beziehungsweise 14,2 Prozent der Aktien von Covestro zum Stückpreis von 75,50 EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

Alle Branchen-News...
KWeb Website

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb Nachrichten S2