Brüderle Kunststofftechnik: Spritzgießunternehmen expandiert

21.02.2017

Das Spritzgießunternehmen Brüderle Kunststofftechnik (Rheinhausen) hat zu Beginn des Jahres 2017 am Stammsitz den Bau einer Lagerhalle begonnen. Danach folgt zudem unmittelbar der Bau einer neuen Produktionshalle. Nach der Expansion stehen insgesamt 5.100 m² Produktions- und 4.700 m² überdachte Lagerfläche zur Verfügung. Insgesamt investiert das Unternehmen rund 2,5 Mio EUR in die Bauten.

Der Neubau der Produktionshalle soll Ende 2017 fertiggestellt sein. Dann sei die Infrastruktur für Spritzgießmaschinen bis 30.000 kN Schließkraft ausgelegt, heißt es aus Rheinhausen. Der Spritzgießmaschinenpark soll mittelfristig ausgebaut und erweitert werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg