ContiTech: Ungarisches Werk Nyíregyháza erweitert

02.02.2018

Für insgesamt rund 20 Mio EUR hat der Kunststoff- und Kautschuk-Verarbeiter ContiTech (Hannover) in den vergangenen 18 Monaten die Produktionsstätte im ungarischen Nyíregyháza erweitert. Unter anderem wurde eine zweite Mischerlinie für Kautschuk installiert, da Nyíregyháza auch die beiden anderen Contitech-Werke in Ungarn mit Kautschukmischungen beliefert.

Hinzu kommt eine Produktion von Schläuchen für Heizungs- und Kühlungsanwendungen im Automobilbau, in Kürze soll auch eine neue Linie für Luftfederbälge fertiggestellt werden. Den Schlusspunkt setzen ein Lager für Kautschukmischungen und ein Logistikzentrum.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg