GKV: Parlamentarischer Abend in Berlin

01.07.2019

Übergabe der freiwilligen Selbstverpflichtung (v.l.n.r.): IK-Hauptgeschäftsführer und ERDE-Geschäftsführer Dr. Jürgen Bruder, Abteilungsleiterin im Bundesumweltministerium Dr. Regina Dube sowie GKV-Vizepräsident und IK-Präsident Roland Straßburger (Foto: GKV)
Übergabe der freiwilligen Selbstverpflichtung (v.l.n.r.): IK-Hauptgeschäftsführer und ERDE-Geschäftsführer Dr. Jürgen Bruder, Abteilungsleiterin im Bundesumweltministerium Dr. Regina Dube sowie GKV-Vizepräsident und IK-Präsident Roland Straßburger (Foto: GKV)

Bei dem diesjährigen Parlamentarischen Abend des Gesamtverbands Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV, Berlin) am 26. Juni in Berlin standen der Ausbau der Kreislaufwirtschaft und die Stärkung des werkstofflichen Recyclings von Kunststoffen im Fokus. Mehr als 100 Gäste aus dem Deutschen Bundestag, aus Bundesministerien, Industrie und Verbänden nutzten die Gelegenheit zum Networking und Austausch.

Im Rahmen der Veranstaltung übergab die Initiative Erntekunststoffe Recycling Deutschland (ERDE,) eine freiwillige Selbstverpflichtung zu neuen Sammel- und Recyclingzielen an das Bundesumweltministerium. Demnach strebt ERDE an, die Quote für das Sammeln und Recyceln von in der Landwirtschaft eingesetzten Silage- und Stretchfolien bis zum Jahr 2022 auf 65 Prozent zu erhöhen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg