Albis: Vertrieb der Eastman-Copolyester in Frankreich und Polen

23.01.2019

Verpackungen aus den Copolyestern von Eastman (Foto: Albis Plastics)Verpackungen aus den Copolyestern von Eastman (Foto: Albis Plastics)

Ab dem 1. März 2019 vertreibt Albis Plastic (Hamburg) exklusiv das gesamte Copolyester-Produktportfolio des Chemiekonzerns Eastman (Kingsport, Tennessee / USA; www.eastman.com) in Frankreich und Polen. Die Zusammenarbeit umfasst die drei Copolyester der Reihe „The Glass Polymer" – namentlich „Cristal" (leicht fließend), „Eastar" (Barriere) und „Tritan" (temperaturbeständig).

Die ebenfalls zu dieser Reihe gehörenden, auf Zellulose basierenden Typen „Tenite" und „Treva" – letzteres als ABS-Alternative – sind nicht Teil dieser Vereinbarung.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150