Aliaxis: Rohrkonzern verschmilzt Friatec und Akatherm FIP

26.07.2019

Europachef von Aliaxis: Fausto Bejarano (Foto: TEPPFA)Europachef von Aliaxis: Fausto Bejarano (Foto: TEPPFA)

Der weltweit agierende Kunststoffrohr-Produzent Aliaxis (Brüssel / Belgien:) will der Gruppenstruktur bis zum Jahresende 2019 einen stärkeren Konzerncharakter geben. Ein sichtbarer Schritt in diesem Rahmen ist die Verschmelzung der Akatherm FIP GmbH auf die Friatec GmbH (Mannheim), die zum 1. August 2019 wirksam wird. Die Ansprechpartner bleiben dieselben, heißt es in einem Schreiben.

Friatec und Akatherm FIP sind seit 2003 am selben Standort in Mannheim als Schwestergesellschaften ansässig.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Startseite_R3_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg