Alpla: Verpackungshersteller bündelt fünf Werke in Südafrika

16.03.2020

Computer-Modell des neuen Standorts in Südafrika (Abb: Alpla)Computer-Modell des neuen Standorts in Südafrika (Abb: Alpla)

In der Nähe der südafrikanischen Metropole Johannisburg errichtet Alpla (Hard / Österreich) eine neue Produktionsstätte. An dem künftigen Standort in Lanseria sollen die Aktivitäten von fünf bestehenden Werken zusammengefasst werden, wie der Verpackungshersteller mitteilt. Die Bauarbeiten begannen im Februar, im Sommer 2021 soll der Standort fertig sein.

Die Produktionseinheit in der Provinz Gauteng soll fortan Kunststoffflaschen für die Bereiche Lebensmittel, Körperpflege, Haushaltswaren, Waschmittel, Chemie und Pharma fertigen. „Unser neues Werk in Lanseria eröffnet uns die Möglichkeit, nach modernen, global gängigen Standards zu produzieren“, sagt Christoph Riedlsperger, Regionaldirektor für Afrika, Nahost und die Türkei.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg