Alpla: Verpackungshersteller übernimmt Zamil Alpla vollständig

18.02.2019

Das Zamil Alpla-Werk in Dubai ist auch die Zentrale für die Region Africa, Middle East & Turkey (Foto: Alpla)
Das Zamil Alpla-Werk in Dubai ist auch die Zentrale für die Region Africa, Middle East & Turkey (Foto: Alpla)

Nach zehn Jahren enger Zusammenarbeit im Rahmen eines Joint Ventures übernimmt Alpla (Hard / Österreich) sämtliche Anteile an Zamil Alpla (Dammam / Saudi-Arabien) vom Partner Zamil Plastic Industries (Al Khobar / Saudi-Arabien). Der österreichische Verpackungshersteller, der bislang 49 Prozent an dem JV gehalten hatte, will das Unternehmen mit allen Mitarbeitern unter dem Namen Alpla weiterführen.

An den drei Standorten des ehemaligen JVs in Dammam und Jeddah (beide Saudi-Arabien) und Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) produzieren rund 390 Mitarbeiter Preforms und Verpackungen aus PE-HD und PET.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Startseite_R3_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg