Aluflexpack: Kaum Auswirkungen des Ukraine-Kriegs erwartet

30.03.2022

Erwartet einen Umsatzsprung in diesem Jahr: CEO Johannes Steurer (Foto: Aluflexpack)Erwartet einen Umsatzsprung in diesem Jahr: CEO Johannes Steurer (Foto: Aluflexpack)

Der Hersteller von flexiblen Verpackungslösungen Aluflexpack (Reinach / Schweiz) hat seine vorläufigen Umsatzzahlen bestätigt: Demnach steigerte die schweizerisch-kroatische Verpackungsgruppe ihre Erlöse um 11,1 Prozent auf 266,1 Mio EUR. Während sich der Pharma-Endmarkt im vergangenen Jahr schwächer als erwartet entwickelt habe, sei die Nachfrage nach Verpackungslösungen für Lebensmittel und Tiernahrung „solide“ gewesen, teilte das Unternehmen mit.

Für 2022 prognostiziert CEO Johannes Steurer, der in diesem Jahr von seinem bisherigen Posten als Finanzchef an die Konzernspitze gewechselt ist, einen Nettoumsatz zwischen 310 und 330 Mio EUR sowie ein Ebitda vor Sondereffekten zwischen 35 und 40 Mio EUR. Zum jetzigen Zeitpunkt erwartet das Unternehmen nur begrenzte Auswirkungen des Russland-Ukraine-Krieges auf den Umsatz, da der Anteil der Kunden aus diesen beiden Ländern weniger als 1 Prozent betrage.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg