Arvind: JV für GFK-Platten mit türkischer Polser

21.02.2019

Wellplatten von Polser für Bauanwendungen (Foto: Polser)Wellplatten von Polser für Bauanwendungen (Foto: Polser)

Im westindischen Ahmedabad planen der Textil- und Bekleidungsfabrikant Arvind (Ahmedabad, Gujarat / Indien) und die türkische Polser (Izmir / Türkei) die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für glasfaserverstärkte Platten sowie den Bau einer entsprechenden Flachbahnenproduktion. Zielanwendung dieser Platten soll vornehmlich der Hausbau sein. Arvind – Flaggschiff der indischen Industriellenfamilie Lalbhai – wird 60 Prozent an dem Joint Venture halten, Polser die restlichen 40 Prozent.

Arvind will damit den in den vergangenen Jahren rasch gewachsenen Industriegewebe-Sektor weiter stärken, und in dem Bereich innerhalb der nächsten zehn Jahre einen Umsatz von „mehreren 100 Millionen US-Dollar" erreichen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg