Austrotherm: Weitere Preisrunde für XPS und EPS

27.04.2022

XPS-Platten der Marke XPS-Platten der Marke "Austrotherm": Die Preise steigen und steigen (Foto: Austrotherm)

Die heftigen Kostensteigerungen für Polystyrol und EPS, Energie und Transport schlagen sich auf die Preise der Fertigprodukte nieder. So kündigte Austrotherm (Waldegg / Österreich) an, die Verkaufspreise für XPS- und EPS-Dämmplatten per 4. Mai 2022 um 15 Prozent anzuheben. Angesichts des starken Bestelleingangs könne es zudem zu längeren Lieferzeiten kommen, teilt der Dämmstoffhersteller mit. Darüber hinaus sei es erforderlich, bei XPS ab Mai die monatlichen Liefermengen zu begrenzen, um den Stammkunden Planungssicherheit zu gewährleisten.

Preiserhöhungen plant auch die deutsche Tochtergesellschaft. Kurz nach der Bekanntgabe, die Preise für XPS-Platten und „Austrotherm“-Uniplatten mit Wirkung zum 2. Mai 2022 anzuheben, lancierte sie eine weitere Aufschlagsankündigung mit Effekt zum 1. Juni. In beiden Fällen wurde die Aufschlagshöhe nicht konkret beziffert, sondern soll den Kunden durch die zuständigen Gebietsverkaufsleiter mitgeteilt werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg