Avantium: BASF zieht sich aus PEF-JV Synvina zurück

07.01.2019

PEF-Granulat für Flaschen (Foto: Avantium)PEF-Granulat für Flaschen (Foto: Avantium)

Nach monatelangem Streit über die Zukunft des Gemeinschaftsunternehmens Synvina (Amsterdam / Niederlande) hat sich BASF (Ludwigshafen) zum Ausstieg bei der für Erzeugung und Vertrieb von Furandicarbonsäure (FDCS) gegründeten Gesellschaft entschlossen. Partner und Biopolymer-Spezialist Avantium (Amsterdam / Niederlande) soll den 51-Prozent-Anteil von BASF übernehmen. Damit ist auch die ursprünglich bei BASF in Antwerpen geplante FDCS-Anlage vom Tisch. FDCS ist Ausgangsstoff des Biokunststoffs Polyethylenfuranoat (PEF).

Beide Partner sind unterschiedlicher Auffassung über die Erfüllung vereinbarter Ziele für die Investition in die FDCS-Linie. Dabei geht es insbesondere um eine seitens Avantium erklärte Verlängerung der PEF-Pilotphase um zwei bis drei Jahre, die BASF als Bruch des Vertrags interpretiert.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg