Avient: Frühere PolyOne verkauft Distributionssparte an H.I.G. Capital

19.08.2022

Compounds für die Medizintechnik gehören zu den künftigen Wachstumsfeldern bei Avient (Foto: Avient)Compounds für die Medizintechnik gehören zu den künftigen Wachstumsfeldern bei Avient (Foto: Avient)

Wie erwartet stößt Compoundeur und Noch-Distributeur Avient (Avon Lake, Ohio) – vormals PolyOne – den Distributionsbereich ab. 950 Mio USD (930 Mio EUR) zahlt Käufer Private-Equity-Investor H.I.G. Capital (London / Großbritannien) für die Sparte. Wann die Transaktion abgeschlossen werden soll, blieb jedoch unklar.

Es habe „zahlreiche interessierte Bewerber“ gegeben, sagte Avient-CEO Robert Patterson. Der Erlös aus dem Verkauf, der nach Abzug der Kosten bei 750 Mio USD erwartet wird, soll zur Tilgung eines Teils der Schulden von insgesamt knapp 1,9 Mrd USD verwendet werden.

H.I.G. Capital ist in der Kunststoffbranche kein unbeschriebenes Blatt. Kürzlich verkaufte der Investor seinen Anteil an der Duales System Holding (DSD, Köln). Zum Portfolio gehört derzeit unter anderem der PUR-Systemhausbetreiber Plixxent (Hamburg). Welche Ziele H.I.G. mit Avient Distribution verfolgt, sagte der Investor auf Anfrage nicht.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg