BASF: Baubeginn für die größte Investition aller Zeiten

04.06.2020

In der chinesischen Provinz Guangdong entsteht die drittgrößte BASF-Produktionsstätte weltweit (Foto: BASF)In der chinesischen Provinz Guangdong entsteht die drittgrößte BASF-Produktionsstätte weltweit (Foto: BASF)

Am 30. Mai 2020 hat BASF (Ludwigshafen) mit dem Bau der ersten Anlagen am neuen Verbundstandort Zhanjiang in der Provinz Guangdong/China begonnen. Die ersten Anlagen werden technische Kunststoffe und thermoplastisches Polyurethan (TPU) produzieren. Den Betrieb des neuen Verbundstandorts wird die eigens dafür gegründete hundertprozentige BASF-Tochter BASF Integrated Site (BIG) leiten. Die neuen Kapazitäten sind vor allem für die wachsende Nachfrage von Kunden in der Automobil-, Elektronik- und NEV-Industrie (New Energy Vehicles) nach Polyamid- und PBT-Compounds bestimmt.

Mit der geschätzten Investitionssumme von 10 Mrd USD (8,96 Mrd EUR) ist der Verbundstandort in Guangdong die größte Investition von BASF aller Zeiten. Komplett ausgebaut, wäre der Standort die drittgrößte BASF-Produktionsstätte weltweit, nach Ludwigshafen und Antwerpen / Belgien. Der gesamte Verbundstandort soll bis zum Jahr 2030 fertiggestellt werden. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg