BASF: Italienische Tochtergesellschaft mit neuem CEO

15.04.2020

Lorenzo Bottinelli (Foto: BASF)Lorenzo Bottinelli (Foto: BASF)

Neuer CEO und Vice President der italienischen Aktivitäten von BASF (Ludwigshafen / Germany) ist Lorenzo Bottinelli. Er leitet seit 2017 den Inlandsvertrieb der BASF Italia und bringt 20 Jahre Erfahrung im italienischen Markt mit. Bottinelli ist Nachfolger von Andreas Riehemann, der die Position seit 2016 innehatte. Der Chemiekonzern betreibt 13 Werke und Niederlassungen in Italien mit zusammen 1.500 Beschäftigten.

Größter Standort ist die Additivproduktion in Pontecchio Marconi bei Bologna. Die Erlöse der Landesgesellschaft lagen 2019 bei 1,8 Mrd EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg