BASF / Solvay: Polyamid-Dreiecksdeal mit Domo Chemicals

16.08.2019

Die Leunaer könnten die großen Gewinner der Polyamid-Transaktion sein (Foto: Domo Chemicals)Die Leunaer könnten die großen Gewinner der Polyamid-Transaktion sein (Foto: Domo Chemicals)

Die 1,6 Mrd EUR schwere Polyamid-Transaktion zwischen BASF (Ludwigshafen) und Solvay (Brüssel / Belgien) kommt den wohl finalen Schritt voran. Beide Konzerne erfüllen die Auflagen der EU-Kommission mit dem Verkauf der europäischen Aktivitäten bei Polyamid 6.6 an Domo Chemicals (Leuna).

Nachdem inzwischen auch Chinas Wettbewerbsbehörden grünes Licht gegeben hatten, werden die EU-Wettbewerbshüter noch einmal einen genauen Blick auf das jetzt vorgeschlagene Geschäft werfen, bevor ihre endgültige Zustimmung erfolgt. Der Abschluss des Deals ist weiterhin für das Jahresende 2019 vorgesehen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg