Bcomp: Naturfaser-Composites für BMW, Porsche und Volvo

13.04.2022

Kofferraumdeckel aus Naturfaser-Composites (Foto: BMW)Kofferraumdeckel aus Naturfaser-Composites (Foto: BMW)

Mit einer neuen Finanzierungsrunde im Umfang von 32,4 Mio CHF (31,8 Mio EUR) will der Schweizer Spezialist für Naturfaser-Composites Bcomp (Freiburg / Schweiz) das weitere Wachstum stemmen. Ziel sind laut CEO Christian Fischer der Ausbau der Produktionskapazitäten und damit auch der Beschäftigtenzahl sowie von Vertrieb und Export.

Zu den Investoren gehören diesmal so bekannte Namen wie BMW, Porsche und Volvo. Bereits in früheren Jahren hatten sich Airbus, der Versicherer Generali und weitere Unternehmen an dem 2011 gegründeten Verbundwerkstoff-Verarbeiter beteiligt. Bcomp ist vornehmlich auf Teile für den Motorsport ausgerichtet, daneben gehören Anwendungen im Flugzeug- und Bootsbau sowie der Infrastruktur zum Portfolio. Basis sind Gewebe, Gelege und Rovings aus Naturfasern wie Hanf, Kenaf und Flachs.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg