Beoplast: Automobilzulieferer in Schieflage

25.07.2019

Die Geschäftsführer Susanne Schmees-Besgen und Patrick Poschen beim Erhalt des Deutschen Nachhaltigkeitspreises (Foto: Beoplast Besgen)Die Geschäftsführer Susanne Schmees-Besgen und Patrick Poschen beim Erhalt des Deutschen Nachhaltigkeitspreises (Foto: Beoplast Besgen)

Die schwache Nachfrage aus dem kriselnden Automobilsektor und der Verlust eines Produktionsauftrags haben die Beoplast Besgen GmbH (Langenfeld) in Schieflage gebracht. Durch ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung wollen die Geschäftsführer Susanne Schmees-Besgen und Patrick Poschen den Betrieb sanieren. Einem entsprechenden Antrag stimmte das Amtsgericht Düsseldorf zu. Als vorläufiger Sachwalter wurde RA Dr. Biner Bähr von der Düsseldorfer Kanzlei von White & Case bestellt.

„Alle Projekte und der Geschäftsbetrieb laufen uneingeschränkt weiter wie bisher“, sagt Schmees-Besgen. Die Hausbank unterstütze den eingeschlagenen Weg und die Löhne und Gehälter der rund 60 Mitarbeiter seien in den ersten drei Monaten des Verfahrens über das Insolvenzgeld abgesichert.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg